Menü mobile menu

Wissenschaftler am Deutschen Primatenzentrum verbessern DNA-Transfer bei Gentherapien

Rotstirnmakis erkennen Artgenossen auf Fotos

 

 

Wissen mal anders

Internationale Studie zeigt: Wo Menschen sind, laufen Tiere weniger weit

Acht Jahre nach der Entdeckung der vom Aussterben bedrohten Primatenart versprechen Schutzmaßnahmen erste Erfolge

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Zahlen fast unverändert, der Anteil der genetisch veränderten Tiere sowie die Zahl der verwendeten Fische und Vögel ist leicht gestiegen.

Zum Weltaffentag am 14. Dezember 2017 erklärt Eckhard W. Heymann, welche Rolle Affen in unseren Ökosystemen spielen und warum das Aussterben der Primaten uns alle etwas angeht

In der neuen Ausgabe unseres Magazins berichten wir über gestresste Mausmakis, die erfolgreiche Transplantation einer künstlichen Bauchspeicheldrüse und ein neues Verfahren zum Nachweis von Herpes-B-Infektionen

Für ihren herausragenden Einsatz für die Idee des Göttingen Campus ehrte der Stiftungsrat der Universität Göttingen Julia Fischer

Führende Biologen diskutieren im Deutschen Primatenzentrum über die Vielschichtigkeit sozialer Gruppen und wie diese entstanden ist