DPZ-Hauptseite
Menü mobile menu

Neuigkeiten

Biologie der Sprache - auf Deutschlandfunk Nova

Julia Fischer über die Evolution von Sprache
Foto: Thomas Steuer
Prof. Dr. Julia Fischer leitet die Abteilung Kognitive Ethologie am DPZ. Foto: Oliver Möst
Prof. Dr. Julia Fischer leitet die Abteilung Kognitive Ethologie am DPZ. Foto: Oliver Möst

 

Die Vorlesung der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften widmet sich dem BBAW-Jahresthema 2017|18 „Sprache". In den Vorträgen werden verschiedene biologische Aspekte von Sprache beleuchtet, angefangen bei den neurologischen Prozessen des Sprechens, über die Rolle der Genetik, bis hin zur Betrachtung kommunikativer Prozesse im Tierreich, die für die Sprachevolution aufschlussreich sind.

Im Sprechen und im Blick auf die Sprache zeigt sich die Vielfalt der Weltbezüge, deren Reflexion für die Konstitution und den Zusammenhalt von Lebens- und Wissensgemeinschaften bedeutend ist. Die Frage nach der Sprache ist daher für den Diskurs in allen wissenschaftlichen Disziplinen ebenso bedeutend wie für das soziale Miteinander.


Der Vorträge von Julia Fischer über "Evolution der Sprache" und Constance Scharff über "Sprache in den Genen?" werden am Samstag, 29. Juli, und Sonntag, 30. Juli, jeweils um 18:05 Uhr im Deutschlandfunk Nova gesendet. Anschließend sind sie auch unter https://www.deutschlandfunknova.de/hoersaal verfügbar.