DPZ-Hauptseite
Menü mobile menu

 

Calpox Virus/Marmosetmodell

- ein neues Tiermodell für Orthopoxvirusinfektionen

Während eines Ausbruchs einer atypisch verlaufenden Kuhpockeninfektion in einer privaten Affenhaltung konnte ein Kuhpocken-ähnliches Virus isoliert werden, welches Calpox Virus genannt wurde. Im Verlauf des endemischen Ausbruches verstarben 30 von 80 Tieren. Erkrankte Tiere zeigten Anzeichen einer schweren systemischen Infektion mit typischen erosiv–ulzerativen bis vesikulären Läsionen insbesondere der Mundschleimhäute, aber auch der Haut und wiesen damit Ähnlichkeiten zur Variolavirusinfektion des Menschen auf.

Das neu isolierte und charakterisierte Virus wurde bereits im Rahmen einer experimentellen Studie bei Neuweltaffen (Callithrix jacchus) eingesetzt. Die Tiere wurden intranasal mit verschiedenen Dosierungen der Virusaufbereitung infiziert und entwickelten ein gut reproduzierbares Krankheitsbild. Sie erkrankten nach einer Inkubationszeit von 12 - 14 Tagen und verstarben innerhalb von 2 bis 3 Tagen nach Auftreten erster klinischer Symptome. Die klinische Symptomatik nach experimenteller Infektion war mit der des Erstausbruchs vergleichbar. Virus konnte aus Blut, Speichel und Organproben infizierter Tiere isoliert werden. Die intravenöse Applikation des Virus resultierte in einem identischen Krankheitsbild, der Ausbruch der Erkrankung war jedoch beschleunigt.

Durch die oft emotional geführte Diskussion über die Verwendung von Variolavirus als biologische Waffe bei Terroranschlägen oder Kriegshandlungen hat die Pockenvirusinfektion in neuerer Zeit wieder Bedeutung erlangt. Da die vorhandene Vakzine gegen Variolavirus schwere Nebenwirkungen hat scheint die Entwicklung neuer Impfstoffe und Therapeutika dringend erforderlich. Insgesamt kann das Calpox Virus/Marmosetmodell als hervorragendes Tiermodell zur Validierung neuer Vakzinekandidaten und Therapeutika sowie für Pathogenesestudien betrachtet werden. Dies konnte einer bereits abgeschlossene Pathogenesestudie, die Gegenstand einer Doktorarbeit war, bestätigen.

Relevante Literatur:

Dynamics of pathological and virological findings during experimental Calpox virus infection of common marmosets (Callithrix jacchus)

The pathology of experimental calpox virus infection in common marmosets (Callithrix jacchus): further characterization of a new primate model of orthopox virus infections

Intradermale vesikuläre Dermatitis mit Nachweis von charakteristischen intrazytoplasmatischen Einschlusskörpern (Guarnieri-Körper), H&E Färbung (Quelle: DPZ).
Transmissionselektronenmikroskopische Aufnahme eines Guarnieri-Körpers mit reifen Viruspartikeln (Quelle: DPZ).