DPZ-Hauptseite
Menü mobile menu

Allgemeine Information zu den Vorlesungen Biopsychologie I und II im WS 20/21

Backup Link: https://dpz-eu.zoom.us/j/91805706604?pwd=K1Brc1hqNjFHYW1oaEI4S2k4Z0VtQT09

Um zusätzliche Belastungen für die Studierenden zu reduzieren, finden die avisierten Biopsychologie I und II Klausuren am 8. April statt. Diese werden als elektronische Klausur (voraussichtlich im Ilias-System) online, ohne Hilfsmittel (‚closed-book‘), mit Videoüberwachung durchgeführt. Die Krisenstabsleitung hat sich dazu trotz Nachfragen nicht verbindlich geäußert. Stattdessen hat sie darauf hingewiesen, dass sie empfiehlt, auf eine Videoaufsicht zu verzichten und gleichzeitig mitgeteilt, dass Gerichte aktuell davon ausgehen, dass der Gleichheitsgrundsatz bei online-Klausuren ohne Aufsicht nicht gewahrt werden kann. Zur technischen Umsetzung der Videoüberwachung hat die Krisenstabsleitung „hoffentlich bald“ eine Handreichung angekündigt.

Die Klausur am 8. April wird also unter dieser Rechtsunsicherheit stattfinden. Deshalb wird es, sobald es der Krisenstab wieder zulässt, mehrere Klausurtermine in Präsenz, d.h. in einem rechtssicheren und fairen Verfahren, geben. So entstehen Ihnen durch Nichtteilnahme an der Klausur am 8. April auch keine Nachteile in Ihrem Studienverlauf.

Der Klausurtermin am 27. Mai wird ebenfalls stattfinden, je nach der Entwicklung der Meinungsbildung und der Kommunikation der Krisenstabsleitung nochmals als online-Klausur oder dann wieder in Präsenz.

Eine Übersicht der bereits avisierten zusätzlichen Termine finden sie über das Link "Termine" in der rechten Spalte dieser Seite.


Aktuelle Informationen stehen zusätzlich auf dem PsychoBlog zur Verfügung.
 


Handreichung zur Online Klausur am 08. April 2021 (diese Liste wird kontinuierlich aktualisiert und erweitert)

  • Zur Klausurteilnahme am 8.4.2021 loggen Sie sich über FlexNow ein, identifizieren sich mit dem IDENT Verfahren, und bekommen danach den Zugang zur Klausur.
  • Die Klausur wird als Onlineprüfung in ILIAS und über Zoom absolviert. Es handelt sich nicht um eine Open-Book-Klausur, somit sind nur die üblichen Hilfsmittel erlaubt. Entfernen Sie daher vorab alle Hilfsmittel aus Ihrer unmittelbaren Umgebung. Insbesondere sind Unterlagen, Lernblätter, ‘Schmierpapier’, Lehrbücher etc. vom Schreibtisch zu entfernen. Das Smartphone darf ebenfalls nicht am Arbeitsplatz abgelegt werden und es ist untersagt, Unterlagen an Wänden, Regalen etc. anzubringen. Das Tragen/Mitführen von Smartwatches oder ähnlichen technischen Geräten ist ebenfalls verboten.
  • Die Klausur muss zwingend und ausschließlich am Computer gelöst werden. Dabei darf im Browser nur ein Tab offen sein, für das Einloggen und die Klausurbearbeitung. Alle weiteren Programme müssen ausgeschaltet sein.
  • Für den Zugang zur Klausur ist zwingend der Zugang zum relevanten Kurs (B.Psy.901 Biologische Psychologie I und/oder B.Psy.901 Biologische Psychologie II / B.Bio.130.1 Kognitive Neurowissenschaften) in StudIP notwendig. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie vor der Klausur Zugang zum jeweiligen Kurs haben.
  • Die BP 1 Klausur beginnt um 17:00 und die BP 2 Klausur um 18:30. Melden Sie sich um 16:30 bzw. 18:00 an und treten dem Zoom Raum bei. Stellen Sie bitte sicher, dass Sie sich rechtzeitig in FlexNow anmelden, um genügend Zeit für den Anmeldevorgang zu haben. Das IDENT Verfahren steht eine halbe Stunde vor der Vorbereitung zur Verfügung (16:00 bzw. 17:30). Für Teilnehmer*innen an beiden Klausuren: Sie können zwischen den beiden Klausuren den Zoom Raum verlassen und sich dann (rechtzeitig) wieder einloggen.
  • Die Bearbeitungszeit beträgt 30 Minuten zzgl. 5 Minuten für die klausurspezifischen Rahmenbedingen einer Online-Klausur. Hierzu gehören u. a. die Identitätsprüfung und die Überprüfung des Arbeitsplatzes. Mit Ablauf der Bearbeitungszeit endet die Klausur automatisch.
  • Während der Klausur erfolgt eine Identitätsprüfung über Ihre Zoom-Verbindung durch eine Aufsichtsperson. Dazu halten Sie bitte einen Studierendenausweis oder amtlichen Lichtbildausweis bereit, den Sie auf Aufforderung in Ihre Kamera halten.
  • Zoom Einwahldaten und Telefon-Kontaktdaten für die Aufsichtspersonen werden Ihnen am Tag der Klausur bereitgestellt.
  • Bitte geben Sie im Zoom Meeting Ihren vollständigen Vor- und Nachnamen als Nutzer an, um die Identitätskontrolle zu erleichtern.
  • Vor Beginn der Klausur werden Sie jeweils einzeln einer Breakout-Session zugeteilt. Für die Dauer der Klausur muss in der Breakout-Session der gesamte (!) Bildschirm geteilt werden (nicht nur eine einzelne Anwendung). Außerdem müssen Mikrofon sowie Kamera stets eingeschaltet sein. Der Computer darf nur einen einzigen Bildschirm haben (d.h. Zweitmonitore muessen abgekoppelt sein).
  • Ohne kontinuierlich freigeschaltetem Video & Audio und geteiltem Bildschirm gilt die Klausur als nicht bestanden.
  • Während der Bearbeitungszeit werden die Aufsichtspersonen mehrfach die einzelnen Studierenden besuchen. Dabei wird u. a. überprüft, ob der vollständige Bildschirm geteilt wird.
  • Bitte speichern Sie während der Bearbeitungszeit regelmäßig die Antwort der aktiven Aufgabe.
  • Beim Auftreten von Verbindungsabbrüchen (d.h. keine Übertragung von Bild, Ton und/oder des Bildschirms mehr möglich) ist umgehend die für Sie zuständige Aufsichtsperson zu kontaktieren, um gemeinsam eine Lösung zu finden.
  • Zoom
    • Um Störungen durch Zoom beim Schreiben der Klausur zu vermeiden, stellen Sie bitte die Einstellungen in Zoom so ein, dass nicht automatisch auf Vollbildmodus gewechselt wird. Dies finden Sie in den Allgemeinen Einstellungen und in den Einstellungen zum Teilen des Bildschirms.
  • Web-Browser
    • Sie benötigen Chrome oder Firefox als Webbrowser in einer aktuellen Version für den sicheren Ablauf der Klausuren. Bitte verwenden Sie nicht Safari, Edge oder andere Webbrowser.
  • Navigation
    • Bitte benutzen Sie während der Bearbeitung einer Frage niemals die Navigationselemente des Webbrowsers wie „neu laden“ (kreisförmiger Pfeil oder F5-Taste) oder „zurück“ und „vorwärts“ (Pfeile nach links oder rechts). Schließen Sie auch nicht den Tab oder den Webbrowser. Sie verlieren damit unter Umständen die noch nicht gespeicherten Eingaben Ihrer Antwort auf die aktuelle Frage. Nutzen Sie ausschließlich die Navigationselemente in ILIAS.
  • Test Beenden
    • Bitte stellen Sie sicher, dass Sie am Ende Ihrer Prüfung zwei Mal auf Test Beenden geklickt haben, um Ihre Klausur endgültig abzuschließen. Es ist wichtig, damit alle von Ihnen eingegebenen Klausurinhalten vollständig abgespeichert werden können.
  • Freitext-Aufgaben
    • Insbesondere bei längeren Freitextfragen beachten Sie über den obenstehenden Hinweis zur Browsernavigation hinaus noch folgende Hinweise:
    • Speichern Sie Ihre Antworten regelmäßig. Der jeweilige Bearbeitungsstand wird dann auf dem Server gespeichert.
    • Bearbeiten Sie nicht bis zur letzten Minute eine Freitextfrage. Nach Ablauf der der Bearbeitungszeit wird der Test automatisch beendet und der Feldinhalt wird gespeichert. Das kann in besonderen Fällen dazu führen, dass ein von Ihnen ungewollter Zwischenstand eingereicht wird, wenn Sie z.B. noch in der Bearbeitung sind.
    • Daher beenden Sie die Arbeit an den Freitextfragen mindestens 1 Minute vor Ende der angezeigten Zeit und speichern die Antwort. So kann jeder ungewollte Inhaltsverlust sicher vermeiden werden. Damit Ihnen alle die reguläre Prüfungszeit zur Verfügung steht stehen Ihnen in dieser Klausur die oben erwähnte Zusatzzeit zur Verfügung.
  • Bitte lesen Sie sorgfältig die Hinweise zu online Klausuren durch:

Diese Vorlesung ist eine Einführung in die Biologische Psychologie im Rahmen des Bachelor-Studiengangs Psychologie. Sie ist aber auch geeignet für andere interessierte Studenten (z.B. aus der Medizin und Biologie). Der Inhalt der Vorlesung ist die Grundlage für die Modulprüfung im Fach Biopsychologie. Gasthörer sind willkommen, melden sich aber bitte per Email.

Die Vorlesung umfängt vier Semesterwochenstunden und besteht aus zwei parallelen inhaltlichen Strängen:

  • Biopsychologie I betont die biologischen und neuronalen Grundlagen und behandelt die Themenbereiche Anatomie, Lernen und Gedächtnis, Neuro-, Sinnes- und Motorphysiologie sowie Sexualität.
  • Biopsychologie II beschäftigt sich mit den Themenbereichen Stress, Emotionen, Schlaf, Chronobiologie, Homöstase, Hormone, Higher Vision, Sucht & Drogen, Motorik, Aufmerksamkeit. Dieser Teil wird für Biologie-Studenten als Teil des Moduls Biokognition angeboten. Studenten die nur an der Biopsychologie II Vorlesung teilnehmen finden die entsprechende Webseite hier.

Beide Teile zusammen bilden das Pflichtmodul "Biologische Psychologie" (Modul B.Psy.901) für den Bachelor-Studiengang Psychologie und separat die Module "Biologische Psychologie I" (SK.Bio.355) und "Biologische Psychologie II / Kognitive Neurowissenschaften" (SK.Bio.356 bzw. B.Bio.130.1) für den Bachelor-Studiengang Biologie. Gasthörer können bei entsprechendem Interesse auch beide Teile einzeln besuchen. Sollten diese fuer Ihren Studiengang nicht freigeschaltet sein wenden Sie sich bitte an Ihr Studienbuero. Sollte auch dann eine formale Anmeldung nicht moeglich sein koennen Sie sich direkt per Email anmelden und bekommen dann nach erfolgreicher Klausurteilnahme einen benoteten Schein. Ein Anwesenheitsschein (z.B. für Erasmusstudenten oder andere Gasthörer) ist nicht möglich, da in der Vorlesung keine Anwesenheitsliste geführt wird.

Vorlesungsort/-format und Termine

Die Vorlesungen und Tutorien dieser Veranstaltung als Online-Termine (live) stattfinden. Die dafür benutzte Software ist Zoom.

Die Zugangsdaten werden vor Beginn der Vorlesung über die StudIP-Seite zur Vorlesung bereitgestellt.

Detals zu den Terminen und den Vorlesungsthemen finden sie über das Link "Termine" in der rechten Spalte dieser Seite.

Achtung: Bitte beachten, dass die Informationen im Vorlesungsverzeichnis (UniVZ) leider durch technische Probleme nicht immer vollständig aktualisiert sind und daher möglicherweise Fehler beinhalten. Bei Abweichungen zwischen dem UniVZ und den Informationen hier, gelten die Informationen und Aktualisierungen die Sie hier auf diesen Seiten finden!

Tutorien

Für die Psychologie- und die Biologie-Studenten, gibt es aus Studiengebühren finanzierte Studenten-organisierte Vorlesungs-begleitende Tutorien. Diese finden online (live) statt und werden nicht aufgezeichnet. In den Tutorien diesen wird das Vorlesungsmaterial nochmal besprochen und diskutiert. Die Teilnahme an den Tutorien ist freiwillig. Studenten aus anderen Studiengaengen können an den Tutorien nur teilnehmen, wenn noch freie Plätze vorhanden sind. Die Anmeldung erfolgt über die Tutoren. Mehr Informationen über die Tutorien gibt es in am ersten Vorlesungstermin und anschliessend über das Link "Tutorien" in der rechten Spate dieser Seite.

Klausur/Modulprüfung

Die Biopsychologie I und II Vorlesungen werden jeweils durch eine 30-minütige Klausur abgeschlossen:

  • Soweit möglich, muessen sich alle Studenten über Flexnow für die Klausur anmelden. Das betrifft vor allem die Biologie und Psychologie-Studenten.
  • Für diejenigen, die an beiden Klausuren teilnehmen kann diese Teilnahme auch an verschiedenen Terminen (siehe die über das Link "Termine" in der rechten Spalte dieser Seite aufrufbare Terminliste) erfolgen, wenn die beiden Vorlesungen im Rahmen unterschiedlicher Module belegt wurden. Ansonsten (z.B. bei BSc-Psychologie Studierenden im 1. Semester) erfolgt die Anmeldung und Teilnahme für beiden Klausuren am selben Termin. Die beiden Klausuren werden daher am selben Termin nacheinander durchgeführt, getrennt von einer kurzen Pause.
  • Klausurteilnehmer die sich nicht über Flexnow anmelden können (wie z.B. Studenten aus Fächern bei denen die Veranstaltung nicht als Wahlveranstaltung geführt wird), müssen sich rechtzeitig per email direkt beim Dozenten anmelden (mit Nennung des Namens und der Matrikelnummer) und bekommen nach erfolgreicher Klausurteilnahme einen benoteten Schein. 
  • Die Klausurdurchführung erfolgt an einem Computer im ePrüfungsraum der Universität Göttingen, soweit für spezifische Prüfungstermine nicht anders angekündigt.
  • Die Klausuren bestehen typischerweise aus 15 - 20 Fragen, die je nach Umfang mit 1 - 3 Punkten bewertet werden. Bei den meisten Fragen handelt es sich um multiple-choice Fragen, Lückentexte oder andere Formate die mit wenigen Worten oder Zahlen zu beantworten sind. Eine kleine Anzahl der Fragen sind mit Freitext zu beantworten.

Diese Seite und die Unterseiten (insbesondere die Liste der Vorlesungstermine und -themen) wird im Laufe des Semesters wiederholt aktualisiert. Dies gilt insbesondere wenn eine Vorlesung kurzfristig ausfällt.

Letzte Aktualisierung: 06.04.2021

Prof. Dr. Stefan Treue

Prof. Dr. Stefan Treue Abteilungsleiter Kognitive Neurowissenschaften +49 551 3851-118 Kontakt

Dr. Renate Schweizer

Dr. Renate Schweizer Wissenschaftlerin, MPI biophysikalische Chemie +49 551 201-1725 +49 551 201-1307 Kontakt

Prof. Dr. Alexander Gail Leiter der Arbeitsgruppe Sensomotorik +49 551 3851-358 Kontakt