DPZ-Hauptseite
Menü mobile menu

Infrastruktur

Die Feldstation Kirindy liegt nahe der Westküste, ca. 60 km nordöstlich von Morondava. In Morondava unterhält das DPZ ein Haus als Basisstation, von dem aus wöchentlich Lebensmittel, Trinkwasser und Ausrüstung für die Station in den Wald gefahren werden. Die Station ist ausgerüstet mit einer Solarstromanlage, einer eigenen Küche und verschiedenen Gebäuden zur Lagerung von Geräten. Im Kirindy-Wald haben wir drei Studiengebiete mit einer Gesamtfläche von ca. 150 ha und einem Wegesystem von mehr als 100 km für unsere Forschungsarbeiten erschlossen.



Die Station bietet Unterkunft für ca. 10 Forscher. Vor Ort unterstützen 14 madagassische Mitarbeiter unsere Forschungstätigkeiten.

Video