Menü mobile menu

Öffentliche Führung durch die Ausstellung "Im Urwald" (12.12.22)

Als Kalendereintrag speichern

Primatenforschung am Amazonas

Von der Artenjagd mit der Schrotflinte bis zur satellitengestützten Analyse des Lebensraumes hat die Freilandforschung an Primaten in den letzten 200 Jahren eine rasante Entwicklung hinter sich. Am Beispiel des Tieflandregenwaldes am Amazonas wollen wir uns diese Entwicklung ansehen. Dort, wo Johann Baptist von Spix um 1819 die ersten Exemplare von für Europäer bis dahin unbekannter Affenarten schoss, baute das DPZ ab 1985 eine Freilandstation für Primatenforschung auf.

Die Ausstellung „Im Urwald“ erzählt die wechselvolle Geschichte der Primatenforschung am Amazonas, gibt Einblicke in das manchmal beschwerliche Leben der Forschenden und zeigt uns aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse über das geheime Leben unserer südamerikanischen Primatenverwandten.

Die Teilnahme an einer Führung ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich!

Wir bitten um Verständnis, dass die Veranstaltung mit FFP2-Maske stattfindet. Falls Sie mit mehreren Personen kommen möchten, melden Sie bitte jede Person einzeln an. Die Ausstellung ist geeignet für alle ab 10 Jahren.

Teilnahmegebühr

Keine

Anmeldung

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein. Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigungsmail zur Teilnahme.

Anmeldung

Informationen gemäß Art. 13 DSGVO finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Anfahrtswege zum DPZ

Lageplan des DPZ

E - Haupteingang/Anmeldung
1 - Geschäftsführung; Abteilungen: Infektionsbiologie/-modelle, Versuchstierkunde, Primatengenetik, Verhaltensökologie und Soziobiologie, Kognitive Ethologie, Neurobiologie; Verwaltung; Bibliothek; Stabsstellen: Forschungskoordination, Kommunikation, Informationstechnologie, Betriebstechnik
2 - Materialanlieferung/Einkauf
3 - Forschungsplattform Degenerative Erkrankungen; Forschungsgruppe Soziale Evolution der Primaten
4 - Abteilung Kognitive Neurowissenschaften
5 - Tierhaltung
6 - Bildgebungszentrum; Abteilung Funktionelle Bildgebung


Anreise mit dem PKW

Folgen Sie von der Autobahnausfahrt "Göttingen Nord" der B27 in Richtung Braunlage bis zur dritten Ampelkreuzung. Biegen Sie rechts ab Richtung Kliniken und anschließend links in die Robert-Koch-Straße. Am Ende der Straße fahren Sie rechts in Richtung Nikolausberg auf die Otto-Hahn-Straße. Die erste Straße zu Ihrer Linken ist der Kellnerweg, das Primatenzentrum ist ausgeschildert.


Anreise mit dem Bus

Ihr Fußweg von der Bushaltestelle Kellnerweg zum DPZ-Haupteingang/zur Anmeldung:
Von der Bushaltestelle Kellnerweg (Linie 21/22 und 23) Straße überqueren, in Fahrtrichtung des Busses gehen. Am Briefkasen links in den Fußweg einbiegen und rechts halten. Am Ende des Fußwegs rechts in den Kellnerweg abbiegen. Der Haupteingang des DPZ liegt dann auf der linken Seite.

Datum und Uhrzeit 12.12.22 - 17:00 - 18:00 Auf max. 15 Teilnehmer begrenzt. Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsort Deutsches Primatenzentrum GmbH
Leibniz-Institut für Primatenforschung
Kellnerweg 4
37077 Göttingen

Veranstalter

Deutsches Primatenzentrum GmbH

Leibniz-Institut für Primatenforschung

Zurück zur Übersicht