Menü mobile menu

Lehrerfortbildungen am DPZ

Auf dieser Seite haben wir die Themen der Lehrerfortbildungen der vergangenen Jahre für Sie zusammengefasst. Darüber hinaus erhalten Sie Zugriff auf die einzelnen Programme sowie auf umfangreiche Literatur- und Linklisten zu den jeweiligen Themen. Vielleicht haben Sie Lust, einmal an einer Lehrerfortbildung am DPZ teilzunehmen? Dann freuen wir uns auf Ihren Besuch.

Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, können Sie auch unser kostenfreies Magazin DPZ aktuell abonnieren oder unsere Broschüren bestellen.

2019 - Infektionsforschung

Eine computergenerierte, vereinfachte Darstellung von HIV-Partikeln. Foto: BioMedical/Shutterstock.com

Auch 2019 bieten wir wieder eine Fortbildung für Biologielehrer an. In diesem Jahr wird der Schwerpunkt auf Infektionsforschung liegen. Die Fortbildung wird am 6. und 7. November stattfinden.

Mehr zur Lehrerfortbildung 2019

2018 - Evolution und Verhalten

Zwei Guinea-Paviane bei der sozialen Fellpflege. Foto: DPZ

Am 7. und 8. November 2018 fand unsere Lehrerfortbildung zum Thema "Evolution und Verhalten" statt. In vier Vorträgen stellten die Wissenschaftler aktuelle Definitionen zum Artkonzept vor, betrachteten Agressionsverhalten aus einer evolutionbiologischen Perspektive, und präsentierten neue Erkenntnisse über den Wettlauf der Evolution unseres Immunsystems mit der unserer Krankheitserreger. Ganz praxisbezogen wurde zudem gezeigt, wie  im Unterricht Computer und Smartphone bei der Erfassung und Analyse von Tierverhalten einsetzbar sind.

2017 - Neurowissenschaften

Lehrerfortbildung 2017 - Neurowissenschaften. Foto: Michal Fortuna

Am 22. und 23. November 2017 fand unsere Lehrerfortbildung zum Thema Neurowissenschaften statt. Im Rahmen der Veranstaltung stellten unsere Wissenschaftler die Arbeitsweise sowie die Lern- und Leistungsfähigkeit unseres Gehirns vor. Dabei zeigten sie, wie Reize und Regeln zielgerichtetes Handeln bestimmen und wie moderne Bildgebungsverfahren, wie CT und MRT, Einblicke in die inneren Strukturen und Prozesse des Gehirns ermöglichen. Darüber hinaus erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie neueste Erkenntnisse zur Bewegungssteuerung in die Entwicklung von Neuroprothesen einfließen und lernten Methoden und ethische Richtlinien der neurowissenschaftlichen Forschung mit Primaten kennen.

2016 - Infektionsforschung

Lehrerfortbildung 2016 - Infektionsforschung

Im Rahmen der Lehrerfortbildung 2016 stellten die Wissenschaftler einen Überblick zum Thema Infektionsforschung vor. Sie vermittelten neuste Erkenntnisse und Methoden zur Erkennung sowie Behandlung viraler Erkrankungen, zoonotischer Risiken und zeitgemäßen Impfungen. Anschließend gab es eine Diskussionsrunde rund um das Thema Tierversuche in der Grundlagenforschung.

2015 - Evolution und Verhalten

Evolution und Verhalten

Im Rahmen der Lehrerfortbildung 2015 wurde zusammen mit den Wissenschaftlern diskutiert, wie sich die verschiedenen Sozialstrukturen in Primatengesellschaften entwickelt haben und warum Vertreter bestimmter Arten oder auch nur bestimmte Individuen einer Gruppe aggressiv, unnachgiebig und unversöhnlich sind, andere dagegen freundlich, friedliebend und kooperativ sind. Außerdem wurde erklärt, worin sich die Kommunikation bei Affen und Menschen unterscheidet und welche Faktoren entscheidend für die Evolution der menschlichen Sprache waren. Des Weiteren stellten die Experten neuste Erkenntnisse zu den Mechanismen der sexuellen Selektion vor und erklären die Funktionen Nicht-Protein-kodierender Ribonukleinsäure in komplexer werdenden Organismen.

2014 - Neurowissenschaften

Modell von Nervenzellen im Gehirn. Grafik: Shutterstock

Im Rahmen der Lehrerfortbildung 2014 erläuterten unsere Wissenschaftler die Arbeitsweise sowie die Lern- und Leistungsfähigkeit unseres Gehirns. Dabei zeigten sie, wie Wahrnehmung und Handlungen unser Gehirn beeinflussen, wie Reize und Regeln zielgerichtetes Handeln bestimmen und wie die Aufmerksamkeit unsere visuelle Wahrnehmung reguliert. Darüber hinaus konnten die Teilnehmer an Primaten entwickelte Neuroprothesen kennenlernen.

Mehr erfahren

2013 - Infektionsforschung

Infektionsforschung. Foto: Heike Hofmann-Winkler

Infektionsbiologie war das Thema der Lehrerfortbildung 2013. Unsere Wissenschaftler stellten in einem Gesamtüberblick die methodischen und inhaltlichen Einflüsse der Infektionsforschung auf die allgemeine Biologie vor. Anschließend informierten sie ihre Zuhörer über Rezeptoren von Viren und Wirtszellen sowie die Wirkungsweise verschiedener Medikamente, um danach ganz konkret über HIV-Impfstoffforschung zu sprechen.

Mehr erfahren

2012 - Primatenbiologie

Kattas in ihrem Freigehege am DPZ. Foto: Margit Hampe

Neuste Erkenntnisse zu Verhalten und Evolution unserer nächsten Verwandten konnten Lehrer im Rahmen der Fortbildung 2012 erfahren. Die Wissenschaftler des DPZ erläuterten dabei Fortpflanzungsstrategien männlicher und weiblicher Primaten und stellten aktuelle Studien zu kognitivem und sozialem Verhalten von Affen im Vergleich zum Menschen vor. Darüber hinaus zeigten sie den Teilnehmern verschiedene Methoden der Verhaltensbeobachtung, die im Unterricht als Vorbereitung für Zooexkursionen angewendet werden können.

Kontakt

Dr. Sylvia Ranneberg

Dr. Sylvia Ranneberg Stabsstelle Kommunikation +49 551 3851-163 +49 551 3851-103 Kontakt