Menü mobile menu

Warum entscheiden wir uns uns so, wie wir uns entscheiden? Können wir anderen beim Denken zuschauen? Was ist einzigartig an Guinea-Pavianen?

In der Broschüre „Highlights unserer Forschung 2016“ präsentieren wir die sechs spannendsten Ergebnisse der DPZ-Forscher aus dem vergangenen Jahr.

Eine Studie zeigt, dass infizierte Affen beim Kampf gegen die tropische Krankheit zum Problem werden könnten

„Leiden für die Wissenschaft" - 
Pro und kontra Tierversuche

Im neuen Heft 1/2017 berichten wir unter anderem über die alarmierende Bedrohung vieler Primatenarten, blicken auf die Nacht des Wissens im Januar zurück und widmen uns mit einigen Sonderseiten unserem 40-jährigen Jubiläum.

Deutsches Primatenzentrum beteiligt sich an Verbundprojekt zur Belastungseinschätzung bei Versuchstieren

Über 120 Neurowissenschaftler aus acht Ländern trafen sich am Deutschen Primatenzentrum

 

Biophysik und Sensomotorik: EU fördert Göttinger Projekt "Plan4Act" mit 4,2 Millionen Euro

Bis Mitternacht informierten sich während der 3. Nacht des Wissens hunderte Besucher am DPZ-Stand im Zentralen Hörsaalgebäude über Primatenbiologie, Neurowissenschaften und Infektionsforschung.

 

Jens Gruber und Nicolás Lemus aus der Forschungsgruppe Medizinische RNA-Biologie trafen María Lorena Gutiérrez Botero während ihres Besuches an der Universität Göttingen