Menü mobile menu
Die Mitarbeiter der Sektion Infektionsforschung untersuchen Viren wie HIV, Grippe und Ebola sowie neu auftretende Viren. Außerdem stehen bakterielle Erkrankungen und Parasiten im Fokus.
Die Forscher der Sektion Neurowissenschaften untersuchen die zentralnervösen Grundlagen kognitiver Leistungen und neurodegenerativer Erkrankungen sowie der Bewegungskontrolle und der visuellen Wahrnehmung.
In der Sektion Organismische Primatenbiologie werden die evolutionären Ursachen von Sozial- und Paarungssystemen, die Ökologie, Kommunikation, Stammzellbiologie und Genetik von Primaten erforscht.

Video

Wachsen oder spielen?

Assammakaken, die weniger spielen werden früher (er)wachsen.
Das haben Wissenschaftler der Universität Göttingen und des DPZ festgestellt, die das Spielverhalten genauer untersucht haben.

Veranstaltungen

Sep
12

Fortbildung für (Labor-) Tierärzte

Dr. Sarah Kimmina

Health Monitoring beim Zebrafisch –Tagungsbericht FELASA 2016

Nov
14

Fortbildung für (Labor-) Tierärzte

Dr. Verena Reupke

Tierexperimentelle Narkose beim Schwein