Menü mobile menu
Die Mitarbeiter der Sektion Infektionsforschung untersuchen Viren wie HIV, Grippe und Ebola sowie neu auftretende Viren. Außerdem stehen bakterielle Erkrankungen und Parasiten im Fokus.
Die Forscher der Sektion Neurowissenschaften untersuchen die zentralnervösen Grundlagen kognitiver Leistungen und neurodegenerativer Erkrankungen sowie der Bewegungskontrolle und der visuellen Wahrnehmung.
In der Sektion Organismische Primatenbiologie werden die evolutionären Ursachen von Sozial- und Paarungssystemen, die Ökologie, Kommunikation, Stammzellbiologie und Genetik von Primaten erforscht.

Leibniz debattiert

Braucht Forschung Tierversuche?
Stefan Treue und Theresia Bauer, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg diskutieren dieses Thema in der Reihe "Leibniz debattiert". Im Netz wird die Debatte weiter geführt:
https://causa.tagesspiegel.de/opendebate/leibniz-debattiert/braucht-forschung-tierversuche

Video

Licht hören

Die Forschungsgruppe Auditorische Neurowissenschaften um den Mediziner und Hörforscher Tobias Moser verfolgt ein ehrgeiziges Ziel. Sie wollen, dass schwerhörige Cochlea-Implantat-Träger Licht hören können. Hierzu werden die Forscher optogenetische Tools einsetzen. 

Veranstaltungen

Dez
12

Fortbildung für (Labor-) Tierärzte

Dr. Annette Brockmann

Meerschweinchen- und Gerbilhaltung in der UMG

Tierversuche verstehen