Menü mobile menu
Das Foto zeigt ein Virus

Ein Ebola-Virus unter dem Mikroskop. Infektionsbiologen des DPZ intensivieren ihre Forschung zu dem Virus. Foto: Studio_3321/Shutterstock

Infektionsbiologen intensivieren Ebola-Forschung

Das Bild zeigt eien Frau, die einen Zettel liest

Die Titelseite der Erklärung wird gelesen. Foto: Christian Kiel

Verantwortungsbewusste Forschung an Tieren

Ein junger Weißfuß-Wieselmaki (Lepilemur leucopus) während seiner nächtlichen Aktivität. Foto: Hajarimanitra Rambeloarivony

Ein junger Weißfuß-Wieselmaki (Lepilemur leucopus) während seiner nächtlichen Aktivität. Foto: Hajarimanitra Rambeloarivony

Informativer Toilettengang

previous next
Die Mitarbeiter der Sektion Infektionsforschung untersuchen Viren wie HIV, Grippe und Ebola sowie neu auftretende Viren. Außerdem stehen bakterielle Erkrankungen und Parasiten im Fokus.
Die Forscher der Sektion Neurowissenschaften untersuchen die zentralnervösen Grundlagen kognitiver Leistungen und neurodegenerativer Erkrankungen sowie der Bewegungskontrolle und der visuellen Wahrnehmung.
In der Sektion Organismische Primatenbiologie werden die evolutionären Ursachen von Sozial- und Paarungssystemen, die Ökologie, Kommunikation, Stammzellbiologie und Genetik von Primaten erforscht.

Veranstaltungen

Nov
24

Fortbildung

Eckhard W. Heymann, Julia Fischer, Antje Engelhardt, Nathaniel J. Dominy, Valeska Stephan, Alexander Gail, Christopher Pryce, Stephen Montgomery, Bert Heinrichs, Volkart Wildermuth, Jaap Koolhaas, Stefan Treue

Course on General Primatology

Nov
27

EUPRIM lecture series 'Aspects of Stress in Primates'

Prof. Jaap Koolhaas

When is stress stress?