Menü mobile menu

Neuer Ansatz zur Behandlung bislang unheilbarer Netzhautdegeneration

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) verlängert Förderung des an der UMG angesiedelten SFB 1002 zur Erforschung der Herzschwäche, an dem auch das DPZ beteiligt ist, mit 14,6 Mio. Euro für die nächsten vier Jahre.

Künstliche Intelligenz enthüllt Mechanismus zur Verwandtenselektion bei Primaten

UMG mit Projekt „IndiHEART“ im bundesweiten Innovationswettbewerb „Organersatz aus dem Labor“ erfolgreich: Insgesamt 2 Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) für die Entwicklung der automatischen Herstellung von menschlichem Herzmuskelgewebe.

Viele der menschlichen COVID-19-Symptome zeigen sich auch bei Rhesusaffen

Vom Deutschen Primatenzentrum und der Universität Göttingen gemeinsam aufgebautes Forschungsnetzwerk wird nach erfolgreicher Begutachtung für vier weitere Jahre gefördert

Regelmäßige Abläufe in der Umwelt verbessern unser Sehvermögen

Neurowissenschaftler am Deutschen Primatenzentrum entwickeln neue Versuchsumgebung um Bewegungspläne auch während des Laufens zu studieren

Infektionsforscher vom Deutschen Primatenzentrum zeigen Ansatzpunkte für Impfstoffentwicklung und Therapie

Ausgabe 1/2020 jetzt zum Download vorhanden