Menü mobile menu

Infektionsbiologen entschlüsseln cleveres Ablenkungsmanöver durch virale Täuschkörper

Die neue Ausgabe der Broschüre „Highlights unserer Forschung“ ist erschienen. Das Heft präsentiert die spannendsten Ergebnisse der DPZ-Wissenschaftler aus dem Jahr 2018.

Forschung zu Wahrnehmung und Lernen

Vier Bilder ausgezeichnet

In der letzten Ausgabe des Jahres 2018 lesen Sie unter anderem, warum es beim Blinzeln nicht dunkel wird, erfahren wie ein Filmabend des WissenschaftsCampus die Kapazitäten des Kinos Lumière sprengte und lernen den „Herrn der Knochen“ am DPZ kennen.

 

Einem internationalen Team, dem auch Forschende des Deutschen Primatenzentrums angehören, ist es erstmals gelungen, genetisch veränderte Schweineherzen langfristig in Paviane zu transplantieren. Dies ist ein wichtiger Schritt, um dem Mangel an Organspenden zu begegnen (Nature 2018).

Deutsche Forschungsgemeinschaft unterstützt sensorischen Sonderforschungsbereich für weitere vier Jahre

Pooja Viswanathan wird für ihre Erkenntnisse über das Zahlenverständnis bei Primaten ausgezeichnet

Rabea Hinkel ist gemeinsame Professorin für Versuchstierkunde an der Tierärztlichen Hochschule Hannover und am Deutschen Primatenzentrum in Göttingen

Wie lässt sich das wahre Alphatier identifizieren?