Menü mobile menu

BGF-Aktion 2/19: Stressregulation

Als Kalendereintrag speichern

BGF-Aktion 2/19: Stressregulation

Ein ausgewogenes Verhältnis von Stress und Entspannung ist von grundlegender Bedeutung für den gesundheitlichen Zustand unseres Körpers. Ohne Stress können wir uns nicht weiterentwickeln. Zu viel Stress bremst unsere Entwicklung und hemmt unsere Leistung und unsere problemlösenden Ressourcen. Häufig können wir die Verhältnisse nur unzureichend beeinflussen und müssen dem Stress daher auf der Verhaltensebene begegnen.

Wo ist das richtige Maß von Stress und Entspannung? Wie läuft eine Stressreaktion im Körper ab? Wie erkenne ich Symptome von zu viel Stress und welche Auswirkungen hat Stress? Wie viel Stress habe ich, wie begegne ich meinem Stress achtsam und wie reguliere ich ihn?
Lernen Sie in einem bunten Mix aus Theorie und Praxis alles Grundlegende über die verschiedenen Stressreaktionen und -wechselwirkungen in Ihrem Körper.

Erfahren Sie den praktischen Umgang mit Stressoren und wie Sie gezielt die Wirkung der positiven Psychologie nutzen, um Ihren Körper und Geist in einen entspannteren Modus zu bringen, Resilienz aufzubauen und mehr Ruhe, Gelassenheit und Freude im Alltag zu finden.

Programm:

10.30 – 11.15 Uhr – Impulsvortrag: „Stress – der Motor und die Bremse“ (Alter Hörsaal) 
und direkt im Anschluss:
11.15 – 12.00 Uhr – Workshop: „Resilienz und die Kraft der positiven Emotionen“ (Alter Hörsaal)

Leitung

Ralf Göltzer

Anfahrtswege zum DPZ

Lageplan des DPZ

E - Haupteingang/Anmeldung
1 - Geschäftsführung; Abteilungen: Infektionsbiologie/-modelle, Versuchstierkunde, Primatengenetik, Verhaltensökologie und Soziobiologie, Kognitive Ethologie, Neurobiologie; Verwaltung; Bibliothek; Stabsstellen: Forschungskoordination, Kommunikation, Informationstechnologie, Betriebstechnik
2 - Materialanlieferung/Einkauf
3 - Forschungsplattform Degenerative Erkrankungen; Forschungsgruppe Soziale Evolution der Primaten
4 - Abteilung Kognitive Neurowissenschaften
5 - Tierhaltung
6 - Bildgebungszentrum; Abteilung Funktionelle Bildgebung


Anreise mit dem PKW

Folgen Sie von der Autobahnausfahrt "Göttingen Nord" der B27 in Richtung Braunlage bis zur dritten Ampelkreuzung. Biegen Sie rechts ab Richtung Kliniken und anschließend links in die Robert-Koch-Straße. Am Ende der Straße fahren Sie rechts in Richtung Nikolausberg auf die Otto-Hahn-Straße. Die erste Straße zu Ihrer Linken ist der Kellnerweg, das Primatenzentrum ist ausgeschildert.


Anreise mit dem Bus

Ihr Fußweg von der Bushaltestelle Kellnerweg zum DPZ-Haupteingang/zur Anmeldung:
Von der Bushaltestelle Kellnerweg (Linie 21/22 und 23) Straße überqueren, in Fahrtrichtung des Busses gehen. Am Briefkasen links in den Fußweg einbiegen und rechts halten. Am Ende des Fußwegs rechts in den Kellnerweg abbiegen. Der Haupteingang des DPZ liegt dann auf der linken Seite.

Datum und Uhrzeit 20.06.19 - 10:30 - 12:00 Anmeldung erforderlich

Veranstalter

Deutsches Primatenzentrum

Leibniz-Institut für Primatenforschung

Kontakt

Anmeldung:

Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz

Ralf Göltzer

rgoeltzer@dpz.eu Telefon: -490

 

oder

 

Empfang

Heike Schneeweiß

Zurück zur Übersicht